Der TSV Mariensee-Wulfelade und der Sportring Neustadt haben sich nach reiflicher
Überlegung dazu entschlossen, die diesjährige 44. Fußball-Stadtmeisterschaft abzusagen.
Aufgrund der aktuellen Infektionslage durch das Corona-Virus und den Voraussagen der
Virologen für eine exponentielle Steigerung der Ansteckungszahlen, wird es wahrscheinlich
im Juli/August zu einem Höhepunkt kommen. Der Veranstalter möchte die täglich zwischen
300 – 700 Zuschauer nicht dieser gesundheitlichen Gefährdung aussetzen oder eine
Veranstaltung ohne Zuschauer durchführen.

Die Organisation dieser größten Sportveranstaltung im Neustädter Land erfordert eine
längere Vorlaufzeit mit zeit- und kostenintensiven Platzbaumaßnahmen. Das Risiko bei einer
kurzfristigen Absage trägt der TSV Mariensee-Wulfelade, der seine Vorleistungen durch die
Einnahmen refinanzieren muss. Da das Risiko einer kurzfristigen Absage sehr hoch ist, haben
wir uns daher für diese frühzeitige Absage entschieden.

Die 44. Fußball-Stadtmeisterschaft wird in 2021 an gleicher Stelle nachgeholt.
Wir hoffen auf allgemeines Verständnis.

Arndt Zieseniß
TSV Mariensee-Wulfelade e.V.
Manfred Oelkers
Sportring Neustadt

Mariensee, 16.03.2020

 


Hier geht es zur Website des TSV Mariensee-Wulfelade
 


 
   
 
 

 

 


 



 

 


 
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.